Ausbildung zum/zur Heilpädagogen/-in

Fachakademie für Heilpädagogik Rummelsberg

Infos zum Standort
1

Aktuelles aus dem Schulleben - Oktober 2018

Liebe Leser*innen,

ich möchte Sie an dieser Stelle etwas an unserem Fachakademieleben teilhaben lassen und zu dem einen oder anderen Tag einladen:

Im Oktober startet sowohl ein neuer Grundkurs „Ressourcenorientierte Fachberatung – Psychotraumatologie“ und der Aufbaukurs „Traumazentrierte Fachberatung I Traumapädagogik“ mit Zertifizierung durch den Dachverband DeGPT/Fachverband Traumapädagogik  der aus dem letzten Grundkurs entstand. Beide Kurse finden in Zusammenarbeit mit dem Traumahilfezentrum München statt. Geplant ist nächstes Jahr wieder einen Grundkurs zu starten und die Teilnehmer des Grundkurses entscheiden wieder selbst, ob sie den Aufbaukurs buchen möchten. DeGPT/Fachverband Traumapädagogik 

Ein Kurs beschäftigt sich mittels eines Projekts an der Mittelschule Freystadt mit dem Thema Inklusion. Die Studierenden wollen den Schüler*innen der 5. und  6. Jahrgangsstufe die Vielfältigkeit von Behinderungen erfahrbar machen und ihnen Hürden, wie Scheu oder Unsicherheit im Umgang nehmen.

Auch in diesem Jahr hat ein neuer Kurs begonnen. Aufgrund der Umstellung von Blockwochen auf wöchentlich einen Tag mit Seminarwochen, erarbeitet sich der 19. Kurs immer dienstags die Heilpädagogik. Auch in diesem Jahr bereichert der Kurs sowohl die Fachakademie wie sich gegenseitig durch eine hohe Streuung, sowohl im Alter wie in den Arbeitsfeldern - vielfältige Diskussionen und der Austausch von Erfahrungen sind so garantiert, wir freuen uns!

Am 24.Oktober findet heuer unser Fachtag statt. In diesem Jahr mal nicht als Nachmittag und Abendveranstaltung, sondern als Fortbildungstag unter der Woche. Das Thema „Entwicklungsprozesse (beg-)leiten“, bezieht sich zwar im Schwerpunkt auf die Arbeit von Heilpädagogen in leitenden Aufgaben, aber die Workshops wie der Vortrag nehmen dabei auch die grundsätzlichen Entwicklungsprozesse von Menschen in den Fokus.

Schon am kommenden Freitag findet eine für uns sehr besondere Vernissage statt. Die Bilder eines spanischen Künstlers mit Trisomie 21 ausstellen und veräußern zu dürfen, ist für uns sowohl Ehre als auch Vergnügen! Sie können sich die Bilder immer Mittwoch- und Freitagvormittag in der Fachakademie ansehen und auch erwerben.

Ankündigen möchte ich jetzt schon die „Tage des offenen Unterrichts“, auch wenn diese erst im März, April und Mai stattfinden werden. Sie sind, sobald sie terminiert sind, wieder auf der Homepage zu finden. Ganz unabhängig davon, können Sie sich natürlich bei Interesse jederzeit bei uns melden und gerne auch mal im Unterricht „schnuppern“.

Herzliche Grüße aus der Fachakademie

Ihre

Stephanie Bäsmann für das gesamte Team!